Die Aufnahme eines Menschen mit Demenz ins Krankenhaus

Einem kognitiv gesunden Menschen fällt es schon schwer ins Krankenhaus zu gehen. Zwei oder Dreibettzimmer, das Gefühl fremd zu sein, sich einordnen zu müssen in den Krankenhausalltag, 6.30 Uhr wecken, sich mit Fremden ein Bad zu teilen, Ängste vor einer bevorstehenden Operation, Schmerzen, Hilflosigkeit, wenn kein Angehöriger da sein kann. Ein beklemmendes… Weiterlesen